Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
22. Mai 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Hintergrundbericht

Sicherheitskonzepte für Festivals – Inhalte, Maßnahmen und Irrtümer

"Sicherheit hat oberste Priorität." Diese Aussage von FestivalbetreiberInnen ist zwar gut gemeint, entspricht jedoch nicht immer der Realität. In der Praxis zeigen sich oft erhebliche Mängel, beginnend bei planerischen Tätigkeiten bis hin zur Bereitstellung notwendiger monetärer Mittel für die Sicherheit. [weiterlesen]
22.05.2017, Martin Bardy

Meldung

Neue Kultur- und Kreativpiloten gesucht

Auch dieses Jahr werden 32 Unternehmen als Kultur- und Kreativpiloten Deutschland ausgezeichnet. Unter dem Motto »Weitermachen!« können sich bis zum 30. Juni 2017 kreative Gründer, Selbstständige und Freiberufler aus allen Bundesländern bewerben, mit Unternehmungen und Projekten, aber auch mit noch nicht umgesetzten Ideen bewerben. [weiterlesen]
17.05.2017, Julia Jakob

Meldung

Erstmals Mindestgage für Gastverträge an deutschen Theatern

Für die Beschäftigten mit Gastverträgen an deutschen Theatern wird es ab Oktober 2017 Tarifregelungen geben, die erstmals Mindestgagen für Vorstellungen und Proben vorsehen. Über die entsprechenden Regelungen haben sich die Künstlergewerkschaften Genossenschaft Deutscher Bühnen‐Angehöriger (GDBA) und die Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer e. V. (VdO) mit dem Deutschen Bühnenverein als Arbeitgeberverband bei ihren Manteltarifverhandlungen geeinigt. [weiterlesen]
15.05.2017, Kristin Oswald

Hintergrundbericht

Ganzjährige Vorfreude. Ausbildungswege in die Festivalbranche

Ob in den Bereichen Musik, Kunst, Literatur, Film oder der Theaterwelt – die Festivalbranche wächst stetig. Welche beruflichen Möglichkeiten bietet das und wie können sich KulturmanagerInnen für die besonderen Anforderungen im Festivalmanagement aus- und weiterbilden? [weiterlesen]
11.05.2017, Lena Fließbach

Bücher

Buchrezension: Bürger Künste Wissenschaft. Citizen Science in Kultur und Geisteswissenschaften

Citizen Science, die Einbindung von nicht-professionellen Forschern in die akademische Arbeit, bietet auch für Kultureinrichtungen viele Potenziale. Bisher gibt es aber kaum allgemeingültige Methoden dafür. Der auf der gleichnamigen Tagung basierende Sammelband „Bürger Künste Wissenschaft“ zeigt, wie das Kulturmanagement durch die Organisation neuartiger Formate als Bindeglied zwischen der Wissenschaft und der nicht-professionalisierten Forschung fungieren kann. [weiterlesen]
28.04.2017, Henning Mohr
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10