Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
21. Oktober 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
Vorheriger Artikel Nächster Artikel
nächster Artikel: In bester Gesellschaft: Der Sp...
Seite zurück Liste
Meldung

Museumsstatistik 2015: Mehr Formate, mehr Marketing, mehr Besucher

Das Institut für Museumsforschung der Staatlichen Museen zu Berlin hat die statistische Erhebung der Besucherzahlen deutscher Museen für das Jahr 2015 veröffentlicht. Demnach ist im Vergleich zu 2014 die Besuchszahl um 2.4 Millionen (+2,2 %) gestiegen. Sie entwickelte sich dabei je nach Bundesland und Museumsart unterschiedlich. Die am häufigsten genannten Gründe für den Anstieg waren große Sonderausstellungen, die Erweiterung von Öffentlichkeitsarbeit und Museumspädagogik sowie ein abwechslungsreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm.

Das Institut für Museumsforschung hat für das Jahr 2015 insgesamt 6.710 Museen in die Erhebung einbezogen. Die Rücklaufquote betrug 79,8 %. Von den 5.351 Museumseinrichtungen, die geantwortet haben, meldeten 4.932 Besuchszahlen (73,5 %). 

Neben Programmvielfalt und Kommunikation haben auch die stabile Wirtschaftslage, die Mobilität und Reisefreudigkeit die Besucherzahlen befördert. Insbesondere die Museen in den deutschen Metropolen profitieren seit Jahren vom wachsenden Kulturtourismus. Deutliche Zuwächse gab es u.a. in den kulturgeschichtlichen Spezialmuseen (+7,6 Prozent) und den Kunstmuseen (+4,6 Prozent), aber auch den Schloss– und Burgmuseen sowie den naturwissenschaftlichen und technischen Museen. Die Anzahl der gemeldeten Sonderausstellungen der Museen in 2015 ist mit 9.025 Ausstellungen im Vergleich zum Vorjahr etwa gleichgeblieben. 43,6 % aller von den Museen gezeigten Sonderausstellungen waren Kunstausstellungen.

Auch Ausstellungshäuser, die zwar keine eigenen Sammlungen besitzen, aber überwiegend nicht-kommerzielle Ausstellungen musealen Charakters zeigen, sind Teil der Erhebung. Von 467 Ausstellungshäusern sandten 362 den Fragebogen zurück (77,5 Prozent). Davon haben 325 Ausstellungshäuser für das Jahr 2015 insgesamt 5.742.933 Besuche gemeldet (gegenüber 5.885.635 in 2014) und damit eine leichte Absenkung verzeichnet.

Als Teil der jährlichen Erhebung stellt das Institut für Museumsforschung jeweils wechselnde Zusatzfragen. 2015 wurden erneut Angaben zu Vermittlungsangeboten für ausländische Mitbürger, Geflüchtete und ausländische Touristen erbeten. Dabei machten 4.206 Museen  (62,7 Prozent) Angaben zu dieser Frage. Ungefähr jedes vierte von ihnen hatte im Jahr 2015 bereits ein Angebot für diese Zielgruppen oder plante eines. Von den 710 Museen, die konkrete Formate gemeldet haben, waren 42,7 Prozent explizit auf die Zielgruppe Geflüchtete ausgerichtet, bei 46,4 Prozent ließ sich die Unterscheidung nicht trennen und bei 38,5 Prozent handelte es sich um Angebote in einer Fremdsprache.

2015 wurden außerdem erstmals Angaben zu Konservierung und Restaurierung der Sammlungsobjekte erfragt. Dazu haben 3.851 Museen (72,0 Prozent) Angaben gemacht. 1.447 Museen (51 Prozent) haben demnach im Jahr 2015 regelmäßig oder gelegentlich Konservierungs-/ Restaurierungsarbeiten durchgeführt. Sie werden überwiegend von freiberuflichen Restauratoren ausgeführt (51,7 Prozent).18,1 Prozent der Einrichtungen gaben an, dass kein Bedarf an Konservierung/ Restaurierung bestand.

Die statistischen Gesamterhebung der Museen und Ausstellungshäuser der Bundesrepublik Deutschland wird seit 1981 jährlich vom Institut für Museumsforschung der Staatlichen Museen zu Berlin in Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund veröffentlicht. Die gesamte Publikation können Sie hier herunterladen.

Weitere Beiträge zum Thema:

28.12.2016, Kristin Oswald
Quelle: Institut für Museumsforschung
Vorheriger Artikel Nächster Artikel
nächster Artikel: In bester Gesellschaft: Der Sp...
Seite zurück Liste
Ähnliche Artikel in Seite zurück Allen Themenbereichen
[Ausstellungen/Ausstellungshäuser] [Besucherforschung/Audience Development] [Forschung] [Kulturvermittlung] [Marketing] [Museum/Museumsmanagement]

Ähnliche Artikel in Seite zurück Allen Sparten
[Ausstellungen/Ausstellungshäuser] [Besucherforschung/Audience Development] [Forschung] [Kulturvermittlung] [Marketing] [Museum/Museumsmanagement]