Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
25. September 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
Vorheriger Artikel Nächster Artikel
nächster Artikel: Studieren in Riga II
Seite zurück Liste
Porträt

Studieren in Riga

Der Studiengang Medien- und Kulturmanagement an der Lettischen Kulturakademie

Oft werde ich gefragt, wie ich denn auf die Idee gekommen sei, meinen Master in Lettland zu machen – einem Land, das so mancher auf der Landkarte oft erst umständlich suchen muss, das zusammengenommen weniger Einwohner besitzt als die deutsche Hauptstadt alleine und das auf den ersten Blick recht wenig mit großem Kultur- und Medienmanagement zu tun hat. Nun, es gab eine Reihe von guten Gründen, die mich nach Lettland gezogen haben: Ich war auf der Suche nach internationalen Masterprogrammen im Kultur- bzw. Medienmanagement und schon fast ein wenig enttäuscht von der großen Masse an standardisierten Studienformaten. Da entdeckte ich das Masterstudium »Kultur- und Medienmanagement« an der Lettischen Kulturakademie.

Beim genaueren Studieren der Studieninhalte und -bedingungen in Lettland stellte ich schnell fest, dass das Masterprogramm in Riga genau meinen Vorstellungen entsprach: Das breite Fächerspektrum von Medien-, Marken- und Kommunikationsmanagement, Kulturpolitik, Sponsoring und Musikindustrie sowie Ökonomie, Unternehmensführung und Personalmanagement bot mir genau die Fakten, die in meinem Bachelor-Studium »European Studies« (Sprache, Literatur, Kultur) noch nicht abgedeckt worden waren, mir aber doch sehr wichtig für das Überleben in der Kultur- und Wirtschaftsbranche erschienen. Ein weiterer Pluspunkt des Riga-Masters: Unterrichtet werden diese Fächer ausschließlich von Menschen, die seit langem auf ihrem Gebiet erfolgreich tätig sind. Ihre Wissensvermittlung ist gespickt mit Beispielen aus dem realen Leben und vielen Ratschlägen, die sie aus ihrer langjährigen Erfahrung heraus an uns Studenten weitergeben können.

Doch nicht nur, was die Lehre betrifft, bin ich mit der Wahl des Riga-Studiums mehr als zufrieden. Denn obwohl viele der Dozenten aus Deutschland stammen, handelt es sich bei dem Masterprogramm um einen Vollzeitstudiengang, der komplett in Lettland absolviert wird. Und gerade das macht die Sache so lebendig und spannend: Mir war es wichtig, mein Masterstudium in einem Land zu machen, das erst noch »entdeckt« werden muss und in dem noch viele kleine interkulturelle Brücken gebaut werden können. Denn als relativ junger Staat innerhalb der EU bietet Lettland eine Vielzahl an Möglichkeiten, das Gefühl der europäischen Identität und das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb Europas zu stärken. Gerade Kultur eignet sich hervorragend dazu, Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammenzubringen. Und das erlebe ich hier in Lettland jeden Tag aufs Neue.

Auch spielt die interkulturelle Begegnung in unserem Studiengang eine große Rolle: Unsere Masterklasse besteht aus 17 jungen, inspirierenden und begeisterungsfähigen Menschen, die sowohl aus Lettland als auch aus deutschsprachigen Ländern stammen; unterrichtet wird hauptsächlich auf Deutsch, Lettisch und Englisch. Projekte gehen wir immer in deutsch-lettischen Teams an. Und genau das ist das Gefühl, das Energie und Motivation bringt. Wer mich also fragen möchte, ob ich mich rückblickend noch einmal für den »Kultur- und Medienmanagement«-Master in Riga entscheiden würde, dem kann ich jetzt schon mit einem klaren JA antworten.


JULIA KNETZGER ist Studentin an der Latvian Academy of Culture in Riga. Zuvor absolvierte sie ihr Bachelorstudium European Studies (Sprache, Literatur, Kultur) an der Universität Eichstätt-Ingolstadt sowie an der Universidad San Pablo CEU in Madrid. Ihre Schwerpunkte im Kulturmanagement liegen in den Sparten Musik und Film. Praxiserfahrungen in diesen Bereichen sammelte Julia Knetzger unter anderem im Goethe Institut Prag sowie bei den Bayreuther Festspielen.

Julia Knetzger, Riga
30.06.2008, V S
Weiterführende Links: www.kulturmedien-riga.de
Vorheriger Artikel Nächster Artikel
nächster Artikel: Studieren in Riga II
Seite zurück Liste
Ähnliche Artikel in Seite zurück Allen Themenbereichen
[Ausbildung/Studium]

Ähnliche Artikel in Seite zurück Allen Sparten
[Ausbildung/Studium]