Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
18. November 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13

Kommentar

Wahlkultur 2017 - das kulturpolitische Programm der Linken

Unsere Reihe „Wahlkultur“ stellt die Programme der derzeit größten deutschen Parteien vor und untersucht sie auf jene Aspekte, die für die Kulturpolitik der nächsten Jahre von Bedeutung sein werden. Der dritte Beitrag befasst sich mit dem Parteiprogramm von Die Linke. Dafür sprachen wir mit Sigrid Hupach, der kulturpolitischen Sprecherin und Vorsitzenden des Ausschusses für Kultur und Medien der Partei. [weiterlesen]
09.08.2017, Julia Jakob

Porträt

Nach dem Filmfestival ist vor dem Filmfestival. Ein Einblick in die österreichischen Filmfestivals Diagonale und Tricky Women

Jährlich ziehen 43 Filmfestivals über 250.000 BesucherInnen in die Kinosäle Österreichs. Sie können dabei auf ein vielfältiges Angebot zurückgreifen, das – wie die Diagonale in Graz oder Tricky Women in Wien – auch Filmprogramme umfasst, die eher im Nischenbereich anzusiedeln sind. Der Vergleich zeigt, dass beide Festivals trotz unterschiedlicher Größe und Ausrichtung mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben. [weiterlesen]
07.08.2017, Ulli Koch

Studie

Mitmachen! Umfrage zu Arbeitgeberattraktivität im Kulturmanagement

Ihre Meinung ist gefragt! Inwieweit verändern sich der Arbeitsmarkt und die Ansprüche der Arbeitnehmer der Kultur? Welche Rolle spielt hier das Thema Arbeitgeberattraktivität? Zu diesen Fragen führt die Karlshochschule International University derzeit eine Umfrage durch. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen Sie, den Arbeitsmarkt Kultur näher zu beleuchten! [weiterlesen]
03.08.2017, Katrin Waldeck

Kommentar

Wahlkultur 2017 - das kulturpolitische Programm von CDU/ CSU

Unsere Reihe „Wahlkultur“ stellt die Programme der derzeit größten deutschen Parteien vor und untersucht sie auf jene Aspekte, die für die Kulturpolitik der nächsten Jahre von Bedeutung sein werden. Der zweite Beitrag befasst sich mit dem Parteiprogramm von CDU/ CSU. Dafür sprachen wir mit Ruth Kirsch, Geschäftsführerin des CDU-Bundesfachausschusses für Bildung, Forschung und Innovation. [weiterlesen]
02.08.2017, Kristin Oswald

Porträt

Vertrauen ist die Währung am Theater. Interne Kommunikation an der Oper Stuttgart

Ohne eine gute Binnenkommunikation gibt es auch keine effektive Außenkommunikation in Kulturbetrieben – sagt einer, der sich mit dem Thema auskennt: Thomas Koch, Kommunikationsdirektor an der Oper Stuttgart und langjähriger Dozent für PR und Kommunikationsmanagement. [weiterlesen]
31.07.2017, Juliane Moghimi
4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13