Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
21. Oktober 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
Vorheriger Termin Nächster Termin
Nächster Termin: Internationales Symposium Kult...
Seite zurück Kalender
Tagung/Kongress

10. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement: Kultur im Umbruch

19.01.2017 – 21.01.2017

Weimar

Transformation von Systemen, Institutionen und Formaten

Migration, Digitalisierung und Globalisierung gehen mit einer Neuordnung des kulturellen Feldes einher. Praktiken, Institutionen und Arbeitsbedingungen in der Kulturproduktion und Kulturkonsumption haben sich fundamental gewandelt. Sozioökonomische, demographische und technologische Entwicklungen stellen unter anderem Kulturpolitik und Kulturfinanzierung vor große Herausforderungen. Betroffen sind davon kulturell-künstlerische Produktion, Distribution und Rezeption (z. B. durch TTIP, Kulturgutschutzgesetz, neue Technologien etc.). Vor diesem Hintergrund zeichnet sich eine sektorale Neuverortung und Neubestimmung ab, in der auch die Kräfteverhältnisse zwischen öffentlich-rechtlichen, privatwirtschaftlich-kommerziellen und zivilgesellschaftlichen Akteuren und Institutionen neu ausgehandelt werden. Diese Transformation verlangt einen Umbau des gesellschaftlichen Kultursystems und seiner Institutionen.

Allerdings werden die kulturpolitischen Debatten – ungeachtet dieser Umbrüche – immer noch von alten Rezepten wie ‚Kultur für alle‘ oder dem der gleichen Logik verpflichteten ‚Bitterfelder Weg‘ dominiert. Dabei werden häufig Wachstumsparadigmen vertreten, die eine Ausweitung der selbstreferentiellen und -legitimierenden Hochkulturlogik (‚Theater muss sein!‘) propagieren und so an den gesamtgesellschaftlichen Transformationsprozessen vorbei argumentieren bzw. diese verschleiern.

Statt weiter auf Besitzstandswahrung zu setzen und in tradierten Strukturen zu verharren, möchte die 10. Jahrestagung in Weimar das Feld der kulturellen Praxis öffnen und die zentralen Herausforderungen diskutieren, vor denen Kultursystem und Kulturinstitutionen in der Gesellschaft stehen. Hierzu gehören sowohl wettbewerbsrelevante Veränderungen im Kulturbereich, Wertewandel und Steuerungsveränderungen, Angebots- und Nachfragediversifizierung als auch Herausforderungen der (juristischen) Kulturpraxis zwischen Transnationalisierung, staatlicher Protektion und einem sich erweiternden Kunstfeld.

Über die Tagung

Die 10. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement e.V. wird in Zusammenarbeit mit dem Studienfach Kulturmanagement der HfM Weimar und der Klassik Stiftung Weimar durchgeführt.

Tagungsleitung

Steffen Höhne, Julia Glesner, Volker Kirchberg

Tagungsgebühr

> Mitglieder Fachverband Kulturmanagement: € 110.–
> Nichtmitglieder (beschränkte Platzzahl): € 190.–
> Studierende: € 50.–
> Studierende von Mitgliedsinstitutionen: € 30.–

Hier können Sie das gesamte Tagungs-Programm als Flyer downloaden.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Tagungs-Website.

Kontakt/Anmeldung
AnsprechpartnerBirgit Mandel
AnschriftFachverband Kulturmanagement e.V.
Marienburger Platz 22
31141 Hildesheim
Telefon+49 (0)3643 555128
Fax+49 (0)3643 555130
E-Mailinfo@fachverband-kulturmanagement.org
URLwww.fachverband-kulturmanagement.org
Veranstaltungsort
URLhttp://www.hfm-weima...Kulturmanagement/fvt
Vorheriger Termin Nächster Termin
Nächster Termin: Internationales Symposium Kult...
Seite zurück Kalender