Zur Navigation springen
Zum Inhalt springen

Kulturmanagement Network

Internationaler Informationsdienst für Kultur & Management

Sie sind nicht im
KM-Portal eingeloggt.
20. Januar 2017

Es folgt der Seiteninhalt

Es folgt der Seiteninhalt
Vorheriger Termin Nächster Termin
Nächster Termin: stARTcamp Münster 2015
Seite zurück Kalender
Tagung/Kongress

3. Forum Theater-Controlling

27.03.2015 09.15 Uhr – 17.00 Uhr
Institut für Kulturmanagement, Raum: 5005
Ludwigsburg

Nach zwei erfolgreichen Treffen hat das Forum Theater- Controlling als deutschlandweit einzige Fachveranstaltung und Austausch-Möglichkeit zum Thema Controlling Aufmerksamkeit in der Fachwelt erregt. Das liegt auch an der Bedeutung dieses Aufgabenbereiches für das erfolgreiche Management eines Kulturbetriebs. Controlling hat in der Praxis eine hohe Akzeptanz gewonnen. Die notwendigen Informationen werden, in unterschiedlicher Qualität, bereits oft gesammelt. Deren Nutzung und Organisation, Unklarheiten und Fragen zu diskutieren und Erfahrungen zusammenzutragen, ist das Anliegen der Veranstaltung. Am Ende soll der gekonnte Einsatz von Controlling als ein Werkzeug stehen, um realistische Prognosen abzugeben und Potenziale aufzuzeigen, die Kommunikation und das Vertrauen innerhalb des Hauses sowie zu den Stakeholdern zu verbessern.

Für das 3. Treffen kristalliserte sich das Thema MARKETING–CONTROLLING heraus. Obwohl ein Sonderbereich, bietet ein ganzheitlicher Ansatz zahlreiche Schnittstellen zwischen den Abteilungen eines Theaterbetriebs, etwa zu Vertrieb oder Preispolitik, die sich gegenseitig interessante Daten liefern und dazu animieren können, andere Blickwinkel einzunehmen. Bereits beim zweiten Forum versuchte sich die Runde an einer konkreten Definition und der Frage nach den richtigen Informationen. Hier soll angesetzt und Kriterien für die Selbsteinschätzung eines Theaters und seiner Controlling-Aktivitäten erarbeitet werden.

Die unterschiedlichen Facetten werden beleuchten:

  • Ramon Manuel Schneeweiß (Leiter Kundenmanagement am Staatstheater Darmstadt) über Konzeption und Aufbau des Kundenmanagements am Staatstheater Darmstadt
  • Rainer Glaap (Product Marketing Manager bei Eventim.inhouse) über Möglichkeiten der Datenauswertung in den am Markt gängigen Ticketing-Systemen. Angestrebt wird von unserer Seite ein Abgleich zwischen den bestehenden technischen Möglichkeiten und den Anforderungen der Nutzer.

Der Reiz der Veranstaltung besteht dabei in ihrem Format, bei dem nach den Impulsvorträgen der Austausch zwischen den Experten anstatt der passiven Rolle des Zuhörers im Mittelpunkt steht.

Get-together: Donnerstag, 26.03.2015, ab 19.00 Uhr
Krone Alt-Hoheneck, Untere Gasse 44, 71642 Ludwigsburg

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Übernachtung und Verpflegung am 26.03. und 27.03.2015 erfolgt auf eigene Rechnung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen erfolgen nach Eingang und sind für neue Teilnehmer erst nach dem Ende der Anmeldefrist für bereits aktive Mitglieder am 27.02.2015 möglich.

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:

Dr. Petra Schneidewind
Institut für Kulturmanagement
Tel.07141-140367
petra.schneidewind@t-online.de

Bettina Reinhart
Deutsches Theater in Göttingen
Tel. 0551 - 4969 18
breinhart@dt-goettingen.de

Kontakt/Anmeldung
AnschriftPH Ludwigsburg
Reuteallee 46
71602 Ludwigsburg
Telefon+49 7141 140 696
Fax+49 7141 140 693
E-Mailkulturmanagement@ph-ludwigsburg.de
URLwww.kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de
Veranstaltungsort
AnschriftInstitut für Kulturmanagement, Raum: 5005

Ludwigsburg
Vorheriger Termin Nächster Termin
Nächster Termin: stARTcamp Münster 2015
Seite zurück Kalender